Erfahrungen & Bewertungen zu Jonas & Kroth GmbH Halle mit vielen Möglichkeiten im Ortskern von Sulzbach! – Jonas & Kroth Immobilien

Halle mit vielen Möglichkeiten im Ortskern von Sulzbach!

Zurück

Details der Immobilie

ID
2687
Ort
63834 Sulzbach am Main
Objektart
Halle
Gesamtfläche
250,00 m²
Baujahr
1966
Verfügbar ab
nach Absprache
Unterkellert
Teilweise
Kaufpreis
270.000,00 €
Courtage
3,57 % inkl. MwSt. aus der Kaufsumme

Infrastruktur

Weitere Ausstattungsmerkmale

Vermietet

Angaben zum Energieausweis

Art
Verbrauchsausweis
Gültig bis
2030-02-16

Objektbeschreibung

Bestlage: Diese Immobilie befindet sich im Ortskern von Sulzbach Main und eignet sich für ein Produktionsbetrieb oder auch als Abrissgrundstück!

Aufteilung:

Erdgeschoss:
- 2 Hallen
- 2 Kühlräume
- Abstellraum
- Flur

Kellergeschoss:
- großer Lagerraum
- Waschraum mit Dusche, WC und Waschbecken
- Flur

Auf dem ca 825 m² großen Grundstück finden Sie:
- drei Garagen für PKWs und
- eine Garage für ein Transporter

Lage

Sehenswert in Sulzbach am Main das Portal der alten Kirche, die im letzten Viertel des 18. Jahrhundert errichtet wurde, sowie die alten Türme des Nordtores mit Resten der ehemaligen Dorfmauer. Mit 6.947 Einwohnern finden Sie in Sulzbach für den täglichen Lebensbedarf:
Mehrere Bäckereien und Metzgereien, diverse Verbraucher- und Lebensmittelmärkte.

Ausreichende medizinische Versorgung in Sulzbach:
Drei Allgemeinmediziner, drei Zahnärzte, einen Internisten, einen Kinderarzt, ein Tierarzt, zwei Heilpraktiker und eine Apotheke. Es befindet sich ein Krankenhaus in Aschaffenburg, Erlenbach und Miltenberg.

Bildung in Sulzbach:
Sulzbach verfügt über drei Kindergärten, eine Kinderkrippe sowie eine Grund- und Mittelschule. Die weiterführenden Schulen finden sich in Elsenfeld, Erlenbach, Obernburg und Aschaffenburg.

Sport- und Freizeitangebote in Sulzbach:
Der Markt Sulzbach bietet mit einem attraktiven Walderlebnispfad eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten für Wanderer und Radfahrer. Des Weiteren finden sich in Sulzbach ein Dirtpark, ein Skatepark, eine Mountainbike-Strecke und eine Tennisanlage. In Sulzbach gibt es unter anderem zwei Kegelbahnen, ein Angelsportverein, ein Musik- und Wanderverein, ein Fußballverein sowie ein Judo-Taekwondo-Club. Weitere Freizeitangebote finden sich in der nahen Stadt Aschaffenburg.

Verkehrsanbindung:
Sulzbach ist verkehrsmäßig sehr gut zu erreichen. Die Bundesstraße 469 erreichen Sie in wenigen Minuten. Die B469 erlaubt eine schnelle Anbindung an die A3 Frankfurt-Würzburg. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Bus und Bahn werden außerhalb Sulzbach die Städte Aschaffenburg und Miltenberg problemlos erreicht. Die Busse führen durch den Ortskern über Elsenfeld/Erlenbach nach Mönchberg (Linie 61), nach Sulzbach-Soden (Linie 63), nach Großostheim (Linie 56) und nach Aschaffenburg (Linie 62 und Linie 1).

Ausstattung

Besonderheiten/Vorzüge:

Die Immobilie wurde 1966 als Metzgerei errichtet und 1974 erweitert. Sie befindet sich auf einem ca. 825 m² großen, fast ebenerdigen Grundstück in Sulzbach.
Im Mai 2020 wird die Immobilie geräumt und ab Juni 2020 steht die Immobilie für ein neues Unternehmen oder auch als Abrissgrundstück zur Verfügung.

Das Anwesen ist zum Teil unterkellert und verfügt über diverse Produktions- und Lagerflächen über zwei Stockwerken:

- ca. 82 m² Lagerfläche und ca. 8 m² Waschräumen im Untergeschoss
- ca. 95 m² Halle und ca. 72 m² Nebenfläche im Erdgeschoss

Auf dem Grundstück finden Sie vier Garagen zum Abstellen von drei Autos und einem Transporter.
Diese Immobilie liegt im gut angebunden Ortskern von Sulzbach am Main.

Energieausweisdaten:
Energieverbrauchsausweis
Baujahr: 1966 / Erweiterung und Umbau 1974 / Baujahr Wärmeerzeuger 2011
Wesentlicher Energieträger: Erdgas E
Endenergieverbrauch Wärme: 38,4 kWh (m²a)
Endenergieverbrauch Strom: 205,7 kWh (m²a)

Sonstige Angaben

Bebauung bei Abriss:
Für ein Teil des Grundstückes liegt kein B-Plan vor. Hier richtet sich die Bebauung nach der Nachbarschaftsbebauung.Für den anderen Teil des Grundstückes gibt es den B-Plan "Zwischen Hauptstraße und Hinterer Dorfstraße":

- Art der baulichen Nutzung: Dorfgebiet nach § 5 Bau NVO

- Maß der baulichen Nutzung:
Grundflächenzahl nach § 17 BauNVO. Im MD-Gebiet bis 0,6 GRZ
Geschossflächenzahl nach § 17 BauNVO, maßgebend sind die Baugrenzen. Im MD-Gebiet bis 1,2 GFZ

- Zahl der Vollgeschosse: 2 Vollgeschosse und 1 als Vollgeschoss anzurechnendes Dachgeschoß. Wandhöhe bis 8,0 m über natürlichem Gelände. Kniestöche sind ausnahmsweise bis 1,3 m zulässig. Dachneigung 45 ° - 52 °.

- Dachgauben:
Einzelgauben sind unter folgenden Voraussetzungen zulässig
1. Gaubenlänge insgesamt höchstens 1/3 der Trauflänge.
2. Abstand von Ortgängen mind. 2,5 m.
3. Gaubenbänder und Blindgauben sind unzulässig.

- Bauweise, Baulinien, Baugrenzen:
Geschlossene Bauweise.
Besondere Bauweise gem. § 22 (4) BauNVO. Die Gebäude können an einer Grundstücksgrenze als Grenzbauten errichtet werden, es ist ein Lichteinfallswinkel von mind. 45 ° einzuhalten. Öffnungen in den Grenzwänden sind nur zu öffentlichen Flächen zulässig. Traufüberstände aus nicht brennbaren Baustoffen zum Nachbarn sind bis 0,5 m zugelassen. Dachgauben sind zulässig, wenn der Abstand zur Grenzwand mind. 1,25 m beträgt. Straßenseitig sind die Zwischenräume durch Zweck- oder Torbauten Mindesthöhe 3,0 m zu schliessen.
Doppelhäuser und Hausgruppen sind in Dachneigung, Dachfarbe und Dachdeckung einheitlich zu gestalten.
Firstrichtung Satteldach, Firstrichtung Walmdach
Die Firstrichtung der baulichen Anlagen ist entsprechend der Einzeichnung im Planteil anzuordnen.

Desweiteren wird auf den Bebauungsplan verwiesen.

Grundrisse

Kellergeschoss (kein Maßstab)
Erdgeschoss (kein Maßstab)

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Anette Jonas

Immobilien-Anfrage

* Pflichtangabe